GABRIELE VÖLSCH, SCHAUSPIEL

Gabriele Völsch, 1970 in Berlin geboren, studierte von 1990 bis 1994 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und war anschließend am Hans Otto Theater in Potsdam engagiert. Ab 1995 folgten zahlreiche Engagements an verschiedenen Theatern, u.a. am Staatsschauspiel Dresden, am Theater Aachen sowie in Berlin am Deutschen Theater, am Berliner Ensemble, am Theater an der Parkaue, an der Volksbühne, im Tacheles, am Hebbeltheater und am Theater unterm Dach. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Jan Jochymski, Wojtek Klemm, Stephan Thiel, Thomas Thieme und Robert Wilson. Neben ihrer Theaterarbeit steht Gabriele Völsch für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Beteiligt an folgender Produktion:

Mit freundlichen Grüßen #1: Briefe an Freunde - Письма друзьям

Mit freundlichen Grüßen #4: Also weihnachtlich ist auch mir nicht zumute